Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes (DSG). In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitungen im Rahmen unseres Website-Angebotes unter digitaleseniorInnen.at informieren.

Verantwortlicher

Die für die Verarbeitung verantwortliche Person ist der Verein „Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation“ (ZVR-Zahl 922972340), erreichbar unter der Adresse 1030 Wien, Ungargasse 64/3/404, der Telefonnummer +43 (0)1/595 21 12 (9h bis 17h) sowie unter der E-Mail-Adresse office@oiat.at.

Server-Log-Files

Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website erheben wir personenbezogene Daten im technisch notwendigen Umfang (Unter anderem: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL und IP-Adresse des zugreifenden Rechners), um Ihnen unsere Website zur Verfügung stellen zu können. Diese Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs lit f DSGVO, Ihnen diese Website zur Verfügung stellen zu können.

Webanalysedienst Matomo

Wir verwenden auf unserer Website den Open-Source-Webanalysedienst Matomo (https://matomo.org/), um die Nutzung unseres Website-Angebots analysieren und verbessern zu können. Im Rahmen dieses Webanalysedienstes werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, über welche Ihr Nutzungsverhalten erhoben wird. Unsere Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen nach deren Erhebung gekürzt weiterverarbeitet, womit eine direkter Personenbezug ausgeschlossen werden kann. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Die oben beschriebenen Informationen werden in unserem Auftrag von unserem IT-Dienstleister (derzeit: 1&1 Internet SE mit Sitz in Deutschland, und webconsulting business services Gmbh, webconsulting.at) erhoben und gespeichert. Wir haben mit unserem IT-Dienstleister eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 Abs 3 DSGVO abgeschlossen. Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern in Österreich gespeichert und nicht in ein Drittland übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Webanalysedienstes Matomo sind unsere berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO, um über die gewonnenen Statistiken unser Website-Angebot verbessern und für Sie als Nutzer nutzerfreundlicher gestalten zu können. Sie können dieser Datenverarbeitung nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen, indem Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers vorhandene Cookies löschen und die Speicherung von Cookies deaktivieren. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung allein des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Kontaktaufnahme via Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular eine Anfrage schicken, verarbeiten wir die von Ihnen bekanntgegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Inhalt der Anfrage) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung.

Wir speichern Ihre Daten für einen Zeitraum von einem Jahr nach Einlangen Ihrer Anfrage, um allfällige Nachfragen richtig zuordnen zu können. Nach Ablauf des Jahres werden Ihre Daten gelöscht. Ihre Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und werden im Rahmen dessen auch IT-Dienstleistern (derzeit: 1&1 Internet SE mit Sitz in Deutschland) offengelegt. Diese Unternehmen erbringen für uns IT-Dienstleistungen (Hosting, E-Mail-Dienstleistungen etc.) und werden nur als Auftragsverarbeiter im datenschutzrechtlichen Sinn tätig. Ihre Daten werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Rechte der betroffenen Person gegenüber dem Verantwortlichen

Sie haben gemäß Art 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende Daten verarbeiten und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und eine Kopie der Daten. Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe des Art 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Sie haben das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben weiters das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Für Österreich ist dies die österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsbdsb.gvat, Web: www.dsb.gv.at