Cybercrime und Internetbetrug

Auch Vereine, Sozial- und Bildungseinrichtungen können von Internetbetrug, Phishing, Schadsoftware, Ransomware u.a.m. betroffen sein. Eine Möglichkeit, sich davor zu schützen, ist der Aufbau einer entsprechenden digitalen Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Sensibilisierung für solche Bedrohungen miteinschließt.

Mit diesem Seminarangebot hat die Watchlist Internet eine praxisnahe Fortbildung entwickelt. Ziel des vierstündigen Seminars ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sensibilisieren, damit sie sich selbst und die Organisationen vor Internet-Fallen schützen können. Die Inhalte des Seminars werden nach Absprache speziell an die Anforderungen der Teilnehmenden angepasst.

Informationsblatt zum Inhouse-Seminar "Cybercrime und Internetbetrug"

Informationen und Buchung:
Watchlist Internet
E-Mail: kontaktwatchlist-internetat
Website: www.watchlist-internet.at
Telefon: +43 1 595 2112

Über die Watchlist Internet
Die Watchlist Internet ist eine unabhängige Informationsplattform zu Internet-Betrug und betrugsähnlichen Online-Fallen aus Österreich. Sie informiert über aktuelle Betrugsfälle im Internet und gibt Tipps, wie man sich vor gängigen Betrugsmaschen schützen kann. Opfer von Internet-Betrug erhalten konkrete Anleitungen für weitere Schritte. Die Watchlist Internet wird unterstützt vom Bundeskriminalamt, dem Sozialministerium, der Bundesarbeitskammer und willhaben.