Digitale Alltagskompetenzen

Der praxisorientierte Workshop bietet einen Überblick über die Grundlagen der Planung, Gestaltung und Durchführung von Angeboten in der digitalen Seniorinnen- und Seniorenbildung.

  • Digitale Alltagskompetenz?! – Übersicht und Bedeutung für Bildung im Alter
  • Mobilisierung der Zielgruppe: Information, Motivation und Bewerbung
  • Rahmenbedingungen für die Wissensvermittlung
  • Didaktische Strategien
  • Lehr- und Lern-Settings
  • Einsatz von digitalen Medien in der Erwachsenbildung

Praktische Übungen und Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmenden tragen zur Erweiterung der eigenen „digitalen Fitness“ bei.

Termin: 23. März - 24. März 2020

Ort: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb), A-5369 St. Wolfgang i.S., Bürglstein 1-7

Teilnahmegebühr: € 60,00

Zielgruppe: BildungsreferentInnen und MitarbeiterInnen aus Erwachsenenbildung und SeniorInnenbildung, ProjektleiterInnen aus Einrichtungen und Organisationen der Erwachsenenbildung und der SeniorInnenarbeit, Interessierte aus unterschiedlichen Praxisfeldern

ReferentIn: Bernhard Jungwirth (ÖIAT), Edith Simöl (ÖIAT)

Veranstalter: Seniorenpolitischen Grundsatzabteilung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)

Weitere Informationen und Anmeldung